Freund würde Oscar gehen lassen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei "Talk und Tore" auf "Sky" nimmt Salzburg-Sportchef Christoph Freund zu den Barcelona-Gerüchten rund um seinen Trainer Oscar Stellung.

"Dass er mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht wird, ist für ihn und auch für uns als Verein eine große Auszeichnung. Er sagt auch zu mir, dass es nur Gerüchte sind", so der 39-Jährige.

"Es ist die Wahrheit, was er zu mir sagt und hoffentlich auch, was er zu den Medien sagt. Ich glaube schon, dass irgendwas dran ist. Sie kennen ihn in Barcelona."

Freund würde Oscar keine Steine in den Weg legen

Der Sportchef würde seinem Trainer, der in Salzburg noch bis 2018 Vertrag hat, keine Steine in den Weg legen.

"Er weiß das gut einzuschätzen. Und sollte es so sein, dann kommt er auf uns zu. Wenn Barcelona ihn haben will, dann wird es auch eine Einigung geben."


Salzburg spielt gegen Ried nur remis:


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Coach Goran Djuricin: "Abstieg kein Thema!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare