Rapidler in Türkeis Nationalteam

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid hat einen Nationalspieler mehr in seinen Reihen.

Überraschenderweise wird Verteidiger Mert Müldür ins türkische Nationalteam für die Nations-League-Spiele gegen Russland (7. September/heim) und Schweden (10. September/auswärts) einberufen.

Das 19-jährige Talent wurde in Wien geboren, hat aber türkische Wurzeln und spielte bereits für die U19 und U17.

Für Rapid kam Müldür allerdings erst in sechs Pflichtspielen zum Einsatz, zuletzt beim 1:2 gegen FCSB im EL-Playoff-Rückspiel.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid "will in Europa-League-Gruppe eine Rolle spielen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare