Rapid wollte Salzburg-Angreifer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid wolle Alexander Schmidt von Red Bull Salzburg nach Wien lotsen - doch die Hütteldorfer mussten eine Niederlage einstecken.

Wie der "Kurier" berichtet, stand der 19-Jährige (rechts im Bild) auf der Liste der interessanten österreichischen Mittelstürmer, doch der 1,90m große Angreifer entschied sich, seinen Vertrag bis 2021 zu verlängern.

Schmidt hat noch nie für die Salzburger Profis gespielt, erzielte aber für die U19 das Siegtor beim Final Four der UEFA Youth League im April dieses Jahres.

Im Alltag ist der gebürtige Wiener als Kooperationsspieler für den FC Liefering im Einsatz.

Hierländer ein Thema für Sommer

Bezüglich des Interesses an Stefan Hierländer (Hier nachlesen!) sagt Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel: "Wir planen nicht, Hierländer im Winter zu verpflichten. Das wäre nur für den Sommer ein Thema."

Manager Max Hagmayr: "Wir sind mit Sturm in konkreten Verhandlungen. Aber Stefan ist grundsätzlich für alles offen."

Der Vertrag des 26-Jährigen läuft im Sommer aus.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Peter Zulj vs. Roland Draxl vor Rieder Schiedsgericht?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare