Yusuf Demir wartet auf negativen Corona-Test

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der letzte Einsatz von Rapid-Juwel Yusuf Demir für die Hütteldorfer liegt knapp einen Monat zurück. Das 17-jährige Ausnahmetalent stand zuletzt beim 3:0-Heimsieg gegen den LASK am 4. Oktober für den Vizemeister auf dem Platz, seitdem wartet Rapid auf einen negativen Corona-Test des Offensiv-Spielers.

Pikanterweise hat Trainer Didi Kühbauer die Erkrankung des U21-Nationalspielers, der sich während oder nach der Länderspielreise in den Kosovo angesteckt haben dürfte, öffentlich gemacht. "Yussi macht einen weiteren Test und ist dann gegen Altach hoffentlich wieder dabei", so die Worte des 49-Jährigen gegenüber Rapid-TV vor der Abreise zum Europa-League-Spiel bei Molde FK.

Diese Hoffnung erfüllt sich nicht, wie Geschäftsführer Sport Zoran Barisic gegenüber dem "Kurier" bestätigt. "Am Montag gibt es den nächsten Test, hoffentlich geht es dann wieder", meint der 50-Jährige, der damit einen Einsatz des 17-Jährigen im nächsten Meisterschaftsspiel gegen Altach (Sonntag, 14:30 im LIVE-Ticker) ausschließt.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Verlängert Zlatko Junuzovic in Salzburg? "Gute Gespräche"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare