Rapid verlängert vorzeitig mit Maximilian Hofmann

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Maximilian Hofmann bleibt dem SK Rapid längerfristig erhalten.

Die Wiener verlängern den ohnehin noch bis 2019 laufenden Vertrag mit dem Innenverteidiger vorzeitig um drei weitere Jahre bis Sommer 2022.

"Maximilian Hofmann ist ein enorm wichtiger Spieler auf und nunmehr auch abseits des Platzes. Ich freue mich sehr, dass wir uns schon jetzt auf eine langfristige Zusammenarbeit einigen konnten und dass damit ein Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zu einer echten Konstante bei uns avancieren wird", erklärt Sportchef Fredy Bickel.

Hofmann: "Rapidler durch und durch"

Hofmann selbst meint: "Diese langfristige Verlängerung ist ein tolles Zeichen des Vertrauens und der Wertschätzung unserer sportlichen Leitung, über das ich mich sehr freue. Ich bin Rapidler durch und durch und daher sehr stolz, dass ich das grün-weiße Trikot noch lange tragen darf. Ich bin sicher, dass wir einer erfolgreichen Zukunft entgegengehen und brenne darauf, endlich einen Titel mit meinen Mannschaftskollegen nach Hütteldorf zu holen."

Der 24-Jährige absolvierte bislang 118 Pflichtspiele für die Hütteldforfer, 90 davon in der Bundesliga.

Textquelle: © LAOLA1.at

Den SKN St. Pölten verwundert geplantes Hartberg-Budget

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare