Kühbauer befördert ein Talent

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bevor der SK Rapid im Rahmen der 10. Bundesliga-Runde beim SV Mattersburg gastiert (Sa., 17:00 Uhr im LAOLA1-Ticker), holt Coach Didi Kühbauer einen weiteren Nachwuchsspieler in den Profi-Kader.

Dabei handelt es sich um den 19-jährigen Melih Ibrahimoglu. "Er bleibt jetzt bei uns", bestätigt Kühbauer im "Kurier".

Der Techniker hält bei zehn Toren und 16 Assists in 36 Einsätzen für Rapid II in der Ostliga.

Kühbauer lobt den Youngster: "Er ist der Beste im ganzen Kader, wenn es um den ersten Ball auf dem ersten Meter geht. Melih dreht den Körper so auf und hat den Ball mit so einer Dynamik unter Kontrolle, dass er gleich das ganze Spiel vor sich hat."

Gleichzeitig gibt der Burgenländer aber zu: "Er hat jetzt gelernt, wie es bei den Profis zugeht, und dabei etwas an Unbekümmerheit verloren. Natürlich muss er sich an unsere Regeln im Spiel halten, aber ich will gleichzeitig den Spielwitz von Melih sehen, den er bei den Amateuren hat."

Textquelle: © LAOLA1.at

Aspekte des Roma-Spiels: WAC reist nicht als Tourist durch Europa

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare