LIVE: Überraschende Rapid-Startelf bei Salzburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vor dem Bundesliga-Schlager gegen Meister FC Red Bull Salzburg (Sonntag, ab 17 Uhr im LIVE-Ticker) stimmt das Selbstvertrauen beim SK Rapid.

Dabei sind die Hütteldorfer gegen die "Bullen" seit mittlerweile zwölf Spielen sieglos.

Die Startelf des SCR in Salzburg ist gespickt mit Überraschungen: Knoflach; Müldür, Sonnleitner, Hofmann, Auer; Martic, Schwab; Berisha, Malicsek, Guillemenot; Pavlovic. Ersatz: Haas; Barac, Murg, Knasmüllner, Kostic, Alar, Ivan.

Salzburg beginnt mit: Stankovic; Lainer, Ramalho, Pongracic, Ulmer; Haidara, Samassekou, Minamino, Junuzovic; Gulbrandsen, Dabbur. Ersatz: Walke; Onguene, Todorovic, Leitgeb, Schalger, Mwepu, Wolf.

HIER geht es zum LIVE-TICKER zu Salzburg vs. Rapid >>>

Der letzte volle Erfolg gegen die Mozartstädter datiert vom 1. August 2015, als Thanos Petsos und Stefan Schwab bzw. Dimitri Oberlin für einen 2:1-Auswärtssieg der Grün-Weißen sorgten.

Salzburg kann mit einem Sieg Rapids Startrekord mit acht Siegen von 1987 einstellen. Aber Thomas Murg tönt in der "Krone": "Warum sollen nicht wir ihnen die erste Niederlage zufügen?"

Gegen starke Gegner "immer besser"

"Mit etwas Glück und einem guten Spielverlauf können wir sie schlagen", glaubt der Steirer. Ähnlich formuliert es Marvin Potzmann: "Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken."

Nach den erfolgreichen Europacup-Fights beider Teams wird es darauf ankommen, wer besser regeneriert und rotiert. "Bei Salzburg macht es keinen Unterschied, wer aufläuft", hat Rapid-Coach Goran Djuricin Respekt vor dem Kader der "Bullen".

Bei den Hütteldorfern könnte Deni Alar eine Pause bekommen, hingegen der konterstarke Andrei Ivan von Beginn an stürmen.

"Ich bin für das Spiel in Salzburg optimistisch, weil wir gegen starke Gegner besser spielen. Slovan, Steaua, Spartak - die hatten alle das Niveau für einen Top-3 Platz in Österreich", meint Verteidiger Mario Sonnleitner im "Kurier".


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid nach Morddrohungen gegen FAK-Goalie Pentz entsetzt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare