Rapid: Bickel "droht" Schobesberger mit Ronaldo

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Enttäuschung der Vorsaison scheint beim SK Rapid Wien abgehakt, zumindest beginnt wieder der Schmäh zu laufen.

Geschäftsführer Sport Fredy Bickel fordert den rekonvaleszenten Philipp Schobesberger auf, endlich fit zu werden, schließlich würde sich Cristiano Ronaldo auf dem Markt befinden:

"Ich habe mit 'Schobi' gesprochen und gesagt: 'Wenn du nicht bald zurückkommst, dann hole ich eine andere Nummer 7.'"

"Wenn er die 7 jemandem anderen gibt, ist es okay. Wenn er gut ist, passt es für mich", kontert Schobesberger, der jedoch die Wahl des bei Real Madrid abwanderungswilligen "CR7" augenzwinkernd in Frage stellt: "Das ist nicht so mein Spielertyp. Ich bevorzuge Spieler, die so spielen wie ich, Neymar zum Beispiel."

Schobesbergers Kollegen kaben mit der Ansage von Bickel jedenfalls ihre Freude, wie in diesem Video zu sehen ist:



Textquelle: © LAOLA1.at

Der Bundesliga-Spielplan 2017/18 ist da

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare