OP! Zwangspause für Rapids Sonnleitner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid muss einige Wochen ohne Mario Sonnleitner auskommen.

Der Innenverteidiger prallte im Training unglücklich mit einem Mitspieler zusammen und erlitt dabei erhebliche Verletzungen im Kieferbereich. Der Steirer wurde umgehend von einem Kieferchirurgen operiert und erhält nun drei Zahnimplantate.

Aufgrund der anstehenden Nachbehandlungen wird Sonnleitner laut Klubangaben einige Wochen nicht voll am Trainingsbetrieb teilnehmen können.

Der 33-Jährige absolvierte in der laufenden Saison bislang erst sechs Pflichtspiele, da er noch mit den Nachwirkungen der im Finish der Spielzeit 2018/19 erlittenen Verletzung zu kämpfen hatte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ernst Hausleitner: Im LASK-Dress bei der Formel 1 in Australien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare