SVM zum Saisonstart wohl ohne Farkas

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Keine guten Nachrichten für den SV Mattersburg vor dem Beginn der Frühjahrssaison.

Kapitän Patrick Farkas dürfte den Burgenländern aufgrund einer Bänderverletzung zumindest zum Auftakt gegen Sturm Graz (11.2., 18:30 Uhr) fehlen. In der letzten Aktion im Testspiel gegen Norrköpping ist es passiert: "Ich wollte einen Ball klären, bin reingerutscht, aber ein Schwede hat mich voll getroffen", so der 24-Jährige zur "Krone".

Der Knöchel ist dick geschwollen, eine MR-Aufnahme am Freitag soll Aufschluss über den genauen Grad der Verletzung geben.

"Wenn es nur ein Einriss ist, kann ich in einer Woche trainieren, hätte zumindest das WAC-Spiel in der zweiten Runde im Fokus", glaubt der Kapitän des SVM.

Baumgartner bastelt an Plan B

Im Herbst war der Allrounder auf der rechten Seite gesetzt, verpasste von 20 Bundesliga-Runden nur drei. Trainer Gerald Baumgartner muss sich nun einen Plan B einfallen lassen.

"Wir haben mehrere Varianten", so der Neo-Coach im Burgenland. Entweder ersetzt Alois Höller Farkas rechts in der Viererkette und Michael Novak spielt links, oder Novak wechselt nach rechts und links spielen entweder Fran oder Vitalijs Maksimenko.

"Wir werden uns alles genau ansehen", so Baumgartner. Auch im Abwehrzentrum gelte es noch die Startbesetzung zu finden: "Alle vier Kandidaten (Ortiz, Malic, Rath, Mahrer/Anm.) sind fit, ich hab meine Vorstellungen im Kopf."

Textquelle: © LAOLA1.at

Finanzielle Probleme: First Vienna FC steht vor Konkurs

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare