Lukse dank Canadi vor Rückkehr zum SK Rapid?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Andreas Lukse hat sich in den letzten Jahren zweifelsohne zu einem der besten Torhüter der Bundesliga gemausert und sich ins ÖFB-Team gespielt.

Der Wechsel von seinem Ex-Trainer Damir Canadi zu Rapid könnte dem Altach-Keeper nun eine neue Chance ermöglichen.

Wie "Sky" erwähnt, gibt es immer mehr Gerüchte, wonach Canadi seinen Ex-Schützling schon im Winter nach Hütteldorf lotsen könnte.

Für Lukse wäre es eine Rückkehr, schließlich spielte der 29-Jährige schon mehrere Jahre in Hütteldorf.

Lukse kennt Rapid bestens

Lukse durchlief bei seinem Stammverein die Jugend, spielte bei den Amateuren und anschließend bei den Profis.

Nach Leihstationen bei Leoben, Sturm und der Vienna trennten sich die Hütteldorfer 2011 vom Keeper, da dieser nach der einen oder anderen Eskapade in Ungnade gefallen war.

Erst kürzlich meinte Lukse im Zuge seines Debüts im ÖFB-Team: "Canadi hat mich aus der Versenkung geholt".

Nun könnte dieser dafür sorgen, dass ihm im fortgeschrittenen Alter noch eine Rückkehr zu seinen Wurzeln gelingt.



Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare