Hinterseer wechselt nicht zur Austria Wien

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Wiener Austria muss sich weiter nach einem neuen Stürmer umsehen.

Während Larry Kayode vor einem Verkauf steht, scheint das Interesse der Veilchen an Lukas Hinterseer nicht zu fruchten. Wie "Fußball im Netz" berichtet, will der ÖFB-Angreifer lieber im Ausland bleiben.

"Die Austria war interessant und wir haben Gespräche geführt, aber es wird keine Rückkehr nach Österreich geben. Es wird auch nicht zwingend Deutschland. Genaueres wird nächste Woche aufkommen", wird Berater Thomas Böhm zitiert.

Das an die Admira für Christoph Monschein abgegebene Angebot dürfte indes weit von den Vorstellungen der Südstädter entfernt liegen.

Als möglicher Ersatz wird der 28-jährige Slowake Jakub Sylvestr ins Spiel gebracht.

Er war im letzten halben Jahr Teamkollege von Marco Meilinger und Ivan Lucic im dänischen Aalborg, brachte es in fünf Superligaen-Spielen auf ebensoviele Tore.

Vorhergegangene, namhafte Stationen von Sylvestr sind etwa Slovan Bratislava, Dinamo Zagreb, Erzgebirge Aue, der SC Paderborn und der 1. FC Nürnberg.



Ein Ex-Austrianer ist inzwischen "europäische Weltklasse":

Textquelle: © LAOLA1.at

Hinteregger schwärmt über Salzburg-Coach Oscar Garcia

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare