Liga entscheidet am Mittwoch über Mattersburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Lizenzausschuss der Bundesliga entscheidet am Mittwoch im Laufe des Tages über die weitere Vorgehensweise im Fall des finanziell angeschlagenen SV Mattersburg. Dies gibt die Liga am Dienstag nach einer Sitzung des Senat 5 bekannt.

Bei dem Termin wurde die vergangenen Freitag eingebrachte Stellungnahme der Mattersburger behandelt. Zudem wurde laut Liga-Angaben auch ein "informatives Gespräch" mit Klubvertretern geführt. Entschließt sich der Senat 5 zur Einleitung eines Verfahren, tritt ein Liga-interner Instanzenzug in Kraft, der mehrere Wochen andauern könnte.

Der SV Mattersburg, Zehnter der vergangenen Bundesliga-Saison (Vierter der Qualigruppe), ist wegen des Bilanzskandals um die Commerzialbank Mattersburg und deren Ex-Chef Martin Pucher in schwere Turbulenzen geraten. Über die Bank ist am Dienstag das Konkursverfahren eröffnet worden. Von seinem Präsidentenamt beim SVM ist Pucher bei Bekanntwerden der Affäre zurückgetreten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Kapitän Schwab steht vor einem Wechsel zu PAOK Saloniki

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare