Pauli-Leihe beendet: Diarra zurück in Salzburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg beordert Youba Diarra zurück. Der Leihvertrag mit dem deutschen Zweitligisten FC St. Pauli wird vorzeitig aufgelöst.

Hintergrund sind die Verletzungsprobleme des Mittelfeldspielers aus Mali.

"Hauptaufgabe für Diarra ist es nunmehr, seine seit geraumer Zeit bestehenden Knieprobleme in den Griff zu bekommen", heißt es in einer Aussendung der "Bullen".

Aus diesem Grund sei kürzlich ein operativer Eingriff vorgenommen worden. Therapie und Reha-Training sollen in Salzburg erfolgen.

Im Herbst 2018 war der 21-Jährige an den TSV Hartberg verliehen, wo er überzeugende Leistungen brachte, sich im Oktober jedoch einen Kreuzbandriss zuzog.

Nach der Reha folgte die Leihe nach Hamburg, es reichte jedoch nur zu drei Einsätzen in der 2. deutschen Bundesliga.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Neuzugang Ercan Kara will es seinen Kritikern beweisen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare