LASK und Juniors OÖ remisieren in Testspiel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der LASK und Kooperationspartner FC Juniors OÖ trennen sich in einem über 3x30 Minuten abgehaltenen Testspiel 4:4.

Adam Griger bringt die Juniors nach elf Minuten in Führung, nachdem Plojer Wiesinger den Ball abnimmt und daraus eine Vorlage generiert. Vier Minuten nach der ersten Pause besorgt Reinhold Ranftl den Ausgleich (34.). Fünf Minuten später gehen die Athletiker durch einen von Gruber verwandelten Elfmeter erstmals in Führung (39.).

Die Juniors stürmen aber zurück und holen sich durch einen Doppelschlag die erneute Führung: Einem verwandelten Elfmeter durch Benko (48.) folgt ein Treffer durch Aigner (51.). Johannes Eggestein trifft allerdings postwendend zum 3:3-Ausgleich (53.).

In der 60. Minute gehen abermals die Juniors OÖ in Führung. Plojer verwandelt einen von Andrade verursachten Strafstoß. Der LASK schafft aber erneut den Ausgleich: Balic legt ein Solo über 65 Meter hin und überwindet Juniors-Goalie Polster.

Der LASK trifft im letzten Testspiel vor Bundesliga-Wiederbeginn am 16. Jänner (15 Uhr) auf den Tabellenführer der 2. Liga, den SV Lafnitz.

Aufstellung LASK: Schlager (60. Gebauer); Ranftl (60. Müller), Cheberko (60. Filipovic), Trauner (45. Andrade), Wiesinger (60. Ramsebner), Renner (45. Potzmann); Holland (45. Madsen), Michorl (60. Grgic); Goiginger (60. Balic), Eggestein (60. Succar), Gruber (45. Reiter).

Der Kapfenberger SV verliert indes einen Test gegen den 3. der slowenischen Liga, NS Mura, mit 1:5. Für das Tor der "Falken" zeichnet sich Heric verantwortlich.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Legionär Marko Arnautovic beendet Spekulationen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..