LASK holt Stürmer Klauss aus Hoffenheim

Aufmacherbild
 

Der LASK gibt einen Neuzugang auf der Stürmerposition bekannt.

Die Oberösterreicher verpflichten Joao Klauss de Mello von der TSG 1899 Hoffenheim. Der 21-Jährige wechselt leihweise bis Ende der Saison 2020 zu den Schwarz-Weißen.

Klauss kam Anfang 2017 von Gremio Porto Allegre zur zweiten Mannschaft von Hoffenheim, wo er in 24 Einsätzen fünf Tore erzielte.

Im März 2018 wechselte der 190cm große Stürmer mit brasilianischer und italienischer Staatsbürgerschaft bis Saisonende zu HJK Helsinki nach Finnland.

Er kam in allen 33 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte 21 Tore, womit er Torschützenkönig wurde und maßgeblich zum Gewinn der Meisterschaft beitrug. Für seine Leistungen wurde Klauss zum besten Spieler der Veikkausliiga gewählt.

"Joao Klauss ist ein Spieler mit guter Physis, der große Qualitäten im Abschluss hat und Tore auch vorbereitet, dies hat er bereits im letzten Jahr eindrucksvoll in Helsinki bewiesen", freut sich Trainer Oliver Glasner über den Neuzugang.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: Nicht nur Peter Zulj ist begehrt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare