Laimer wird kaum in Salzburg zu halten sein

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Konrad Laimer könnte vor seinen letzten beiden Pflichtspielen für den FC Red Bull Salzburg stehen.

Auf die Nachfrage, ob man den Jungstar über den Sommer hinaus in der Mozartstadt wird halten können, antwortet Sportchef Christoph Freund kurz und knapp: "Wird schwierig werden."

Der Mittelfeldspieler, der für das Irland-Spiel erstmals im Nationalteam-Kader steht, wird immer wieder mit RB Leipzig in Verbindung gebracht.

Verabschiedet werden im letzten Saison-Heimspiel gegen Altach Christian Schwegler und Josip Radosevic.

Wisdom-Zukunft weiter unklar

Während Freund am Freitag einige Personalien für die kommende Saison klären kann, gibt es auch noch diverse Fragezeichen.

So ist etwa weiterhin unklar, wie es mit Liverpool-Leihgabe Andre Wisdom weitergeht. Der Sportchef klingt eher pessimistisch: "Wir sind in Gesprächen mit Liverpool und seinem Berater. Man wird sehen, aber es wird sicher nicht leicht."

Die Gefahr, dass auch Wisdoms Innenverteiidger-Kollege Paulo Miranda den Absprung wagen könnte, sieht Freund indessen nicht: "Er hat Vertrag und ist ein ganz wichtiger Spieler unserer Mannschaft. Aus meiner Sicht ist er zurzeit nicht zu ersetzen und wird auch kommende Saison bei uns spielen."

Wird Stankovic verliehen?

Bei Ersatztorhüter Cican Stankovic scheint wiederum nicht das letzte Wort gesprochen. Ein Leihvariante steht im Raum, denn der Vertrag des Goalies läuft noch bis Sommer 2020.

Freund kündigt an, dass man sich nach Saisonende mit dem 24-Jährigen, dem gegen die Austria ein böser Patzer unterlaufen ist, zusammensetzen werde: "Für ihn war es natürlich keine leichte Saison. Er hat einige Spiele gemacht, aber zu wenige, um in einen Rhythmus zu kommen. Wir werden das in Ruhe besprechen. Sollten wir ihn verleihen, müsste alles passen und die Wahrscheinlichkeit, dass er die Nummer eins ist, hoch sein. Ich möchte aber betonen, wie toll sich Cican bei uns verhalten hat, mit wie viel Leidenschaft und Professionalität er bei der Sache war."





Textquelle: © LAOLA1.at

Der SCR Altach trennt sich von Trainer Martin Scherb

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare