VIDEO: Schlimmer Trauner-Patzer gegen Salzburg

 

Der FC Red Bull Salzburg lässt sich auch nach fixiertem Meistertitel nicht hängen und zeigt dem LASK klar die Grenzen auf.

Die "Bullen" setzen sich auswärts mit 5:2 durch.

Sinnbildlich für den katastrophalen Auftritt der Oberösterreicher ist das fünfte Salzburg-Tor durch Adeyemi (72.), dem ein bitteres Blackout von Gernot Trauner vorausgeht. Adeyemi vollendet damit seinen Doppelpack.

Irre geht es schon in der ersten Halbzeit zu, als Mwepu (20.) und Okafor (21.) beinahe im Rekordtempo die LASK-Führung durch Eggestein (19.) drehen.

Daka (44.) erhöht für Salzburg. Reiter (84.) gelingt noch der Ehrentreffer für die Linzer, die durch Eggestein zudem einen Elfmeter vergeben.

Salzburg-Mittelfeldspieler Bernede sieht in Minute 74 wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte.

Die besten Szenen dieser höchst turbulenten Partie siehst du im folgenden Video:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..