Highlight-VIDEO: Aluminium-Festspiele am Tivoli

 

Szenen, wie sie sich bei FC Wacker Innsbruck gegen SV Mattersburg vor der Pause zugetragen haben, bekommt man eher selten zu sehen.

In einer rassigen Partie landet der Ball vier Mal am Alumium, Mattersburg bringt dieses Kunstsück drei Mal binnen weniger Minuten zusammen - zwei Mal davon in einer einzigen Strafraum-Aktion.

Das Goldtor zum 1:0-Sieg des SVM erzielt schließlich Andreas Gruber in der 75. Minute.

Die Highlights der verrückten Begegnung am Tivoli siehst du im folgenden Video:

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: Spendlhofer platzt nach LASK-Pleite Kragen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare