Neuer Vorstandsvorsitzender bei Red Bull Salzburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden.

Harald Lürzer wird bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig zum Nachfolger von Rudolf Theierl, der von seinem Amt zurückgetreten ist, gewählt.

Der 46-jährige Salzburger steht somit dem dreiköpfigen Klub-Vorstand, dem außerdem Herbert Resch und Franz Rauch angehören, vor.

"Mit dieser Neuerung wurde der bereits 2015 begonnene Prozess der Entflechtung vom Unternehmen Red Bull, mit dem uns weiterhin eine sehr gute Sponsorenpartnerschaft verbindet, konsequent umgesetzt, und wir können unseren Blick auf die anstehenden sportlichen Aufgaben richten", sagt Stephan Reiter, kaufmännischer Geschäftsführer bei Red Bull Salzburg.

Dieser Schritt hat folgenden Hintergrund:


Textquelle: © LAOLA1.at

Diese Spieler will RB Leipzig holen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare