Freitag-Spiele in der Bundesliga ab 2019?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nachdem der Pay-TV-Sender "Sky" den Zuschlag für die Exklusivrechte an der Bundesliga von 2018/19 bis 2021/22 erhalten hat, sickern nun erste Details über die künftigen Spieltermine durch.

Es wird jeweils drei Spiele am Samstag und am Sonntag geben. "Fixiert ist, dass am Samstag zwischen 14:30 und 19 Uhr angepfiffen wird. Am Sonntag zwischen 14:30 und 17 Uhr", sagt Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer im "Kurier".

Für die Spiele im neuen Meister-Playoff ab Frühjahr 2019 wird demnach ein Freitagabend-Termin pro Runde angedacht.

Einstimmigkeit bei Klubs für "Sky"

Wie Ebenbauer ebenfalls verrät, ist die Abstimmung unter den Bundesliga-Klubs zugunsten von "Sky" einstimmig ausgefallen. "Es gab in der Klubkonferenz Einstimmigkeit. Das ist bei einer Entscheidung für vier Jahre und so viel Geld ein starkes Zeichen."

Die Bundesliga wird laut Ebenbauer demächst auch die Rechte für die Erste Liga, die künftig 16 Vereine umfassen wird, ausschreiben. "Unser Ziel sind ein Livespiel und eine Zusammenfassung aller Partien pro Runde", erklärt Ebenbauer.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare