Red Bull Salzburg zieht fünf Talente hoch

Red Bull Salzburg zieht fünf Talente hoch Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg startet am Montag mit den Leistungstests in die Vorbereitung auf die neue Saison.

Neo-Coach Matthias Jaissle begrüßt da auch fünf Talente, die endgültig vom FC Liefering hochgezogen werden und ab sofort fix im Kader des österreichischen Serienmeisters stehen. Es handelt sich dabei um Mamady Diambou, Daouda Guindo, Maurits Kjaergaard, Bryan Okoh und Benjamin Sesko.

Der 18-jährige Mittelfeldspieler Diambo ist erst im Winter aus Mali in die Mozartstadt gekommen, ebenso Guindo (18) - der Defensivspieler kann Linksverteidiger und Innenverteidiger spielen.

Bereits seit Sommer 2019 in Salzburg sind Kjaergaard, Okoh und Sesko. Kjaergaard (17) hat sein Bundesliga-Debüt ebenso wie Sesko (18) bereits gefeiert. Letzterer glänzte in der abgelaufenen Saison mit 21 Toren und 6 Assists in der 2. Liga. Innenverteidiger Okoh war zuletzt Stammkraft in Liefering unter Jaissle.

Schlechte Nachrichten gibt es von Albert Vallci, der erneut an der Achillessehne operiert werden muss, wodurch sich sein Genesungsprozess verzögert.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..