FAC-Leihspieler Kuen reist mit Rapid ins Camp

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein alter Bekannter wird am frühen Sonntagnachmittag mit dem SK Rapid ins Trainingslager in Benidorm reisen.

Andreas Kuen, derzeit an Erste-Liga-Verein FAC verliehen, wird in Spanien mit von der Partie sein. Beim 21-jährigen Mittelfeldspieler soll geschaut werden, wie weit er nach seinen zwei schweren Verletzungen bereits wieder ist.

Für die Floridsdorfer bestritt der Tiroler im Herbst fünf Liga-Partien.

Ebenfalls im Flieger sitzen Attila Szalai, Osarenren Okungbowa und Alex Sobczyk von Rapid II.

Nicht mit dabei sind Thomas Schrammel, Ivan Mocinic, Maximilian Wöber, Christoph Schösswendter und Matej Jelic, die ihre Reha in Wien fortsetzen werden. Auch Gastspieler Joshua Gatt reist nicht mit an den Küstenort bei Alicante.

Rapid berät Transfers

Ob abgesichts der aktuellen Verletzungsmisere noch auf dem Transfermarkt zugeschlagen wird, soll sich im Laufe des Camps entscheiden.

"Dort haben wir Ruhe, werden wir uns Gedanken machen, ob es neue Spieler geben wird", erklärt Trainer Damir Canadi in der "Krone".

Der Coach tendiert jedoch dazu, die Ausfälle aus den eigenen Reihen zu kompensieren: "Ich habe noch genug Alternativen. Ich kann mir die Spieler ja nicht alle auf den Buckel picken. Aber jeder verdient eine Chance."

Der "Major" antwortet seinen Kritikern:


Textquelle: © LAOLA1.at

Kein Visum! Munas Dabbur darf nicht ins Salzburg-Camp

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare