Austria-Fans hissen Nazi-Flagge im Derby

Aufmacherbild
 

Eklat im Rahmen des 330. Wiener Derby zwischen dem SK Rapid und der Wiener Austria (Spielbericht>>>).

Im Fan-Sektor der Wiener Austria ist in der ersten Hälfte des Spiels eine Flagge aufgehängt, die vom Design frappierend an die in Österreich unter das Wiederbetägigungsverbot fallende Reichskriegsflagge erinnert, wie mehrere auf "Twitter" verbreitete Bilder zeigen.

Einzig die Grundfarbe wurde von rot auf violett verändert, das Hakenkreuz durch das Emblem der Wiener Austria getauscht und im linken ist anstatt des Tatzenkreuzes das Wappen von Wien zu sehen. Zudem ist auf der Flagge "Unsterblich" zu lesen.

"Unsterblich Wien" ist eine offiziell von der Wiener Austria ausgeschlossene Gruppe, die in der Vergangenheit immer wieder mit rechtsextremen Aktionen auffiel.

Die Flagge wurde noch während des Spiels entfernt.

Mittlerweile hat sich die Wiener Austria auf Twitter zu dem Eklat geäußert: "Das ist in keinster Weise mit unseren Werten vereinbar. Wie das Ding da reinkam? Leider noch nicht ganz klar. Gehen der Sache aber seit Spielbeginn nach und hoffen, die Personen, die dahinter stecken, identifizieren zu können. Das sind keine Austria-Fans!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Spektakuläres 330. Wiener Derby endet ohne Sieger

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare