Altach baut ein Trainingszentrum

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SCR Altach rüstet infrastrukturell weiter auf. Nachdem das Stadion auf Vordermann gebracht wurde, nehmen die Vorarlberger den Bau eines neuen Trainingszentrums in Angriff.

Wie die "VN" berichten, wird neben dem Stadion ein zweistöckiges Gebäude mit 990 Quadratmetern entstehen, das neben einem großen Kraftraum auch ein Arztzimmer, einen Physioraum und Büroräumlichkeiten beherbergt.

Bereits im November soll der Spatenstich erfolgen, im Sommer 2019 soll das Projekt fertiggestellt sein, im Idealfall schon mit Trainingsstart im Juni 2019.

Christoph Längle, Geschäftsführer Wirtschaft, sagt: "Für den Klub bedeutet dieser Bau einen Riesenschritt hin zu noch mehr Professionalisierung und ist ein ganz wesentlicher Bestandteil unserer Klubphilosophie. Damit wollen wir den Fußballstandort Vorarlberg zukünftig absichern."

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Die Kosten des Projekts belaufen sich auf 2,3 bis 2,5 Millionen Euro, eine Million wird vom Land Vorarlberg beigesteuert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Harte Selbstkritik von Sportchef Fredy Bickel

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare