Der nächste verletzte Austrianer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Verletzungspech verfolgt die Veilchen weiterhin. Nach dem 1:3 in der Europa League gegen HNK Rijeka hat die Wiener Austria den nächsten Ausfall zu beklagen.

David de Paula musste in der 59. Minute vorzeitig aus dem Spiel genommen werden. "Er hat ein Muskelproblem im vorderen, rechten Oberschenkel", sagt Trainer Thorsten Fink. Der Spanier habe schon unter der Woche damit zu kämpfen gehabt, zuletzt sei aber wieder Besserung eingetreten.

Welche Verletzung sich der Allrounder konkret zugezogen hat, sollen nun weitere Untersuchungen ergeben. "Für das Derby gegen Rapid fällt er jedenfalls aus", so Fink.

De Paula war in der laufenden Saison abgesehen vom 2:2 gegen den Wolfsberger AC in jeder Partie, zumeist als Joker, im Einsatz.

Neben dem Legionär fehlen den Violetten im Derby auch die verletzten Robert Almer, Lucas Venuto, Alexander Grünwald, Christoph Martschinko, Vesel Demaku, Ruan, Alexandar Borkovic, Osman Hadzikic sowie der gesperrte Felipe Pires.


Textquelle: © LAOLA1.at

Westermann: "Verzweifle, wie einfach wir Tore bekommen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare