Video-Highlights: Rapid hält dem Druck stand

 

Der SK Rapid Wien darf in der 5. Runde über den ersten Heimsieg in dieser Bundesliga-Saison jubeln.

Die Hütteldorfer setzen sich gegen den FC Wacker Innsbruck mit 2:1 durch und lassen damit zumindest vorerst die Diskussionen um Trainer Goran Djuricin verstummen.

Stefan Schwab (18.) und Deni Alar (69.) sorgen für eine vermeintlich klare Angelegenheit, ehe Christoph Freitag (89.) mit seinem Anschlusstreffer für eine hektische Schlussphase sorgt.

Rapids Christoph Knasmüllner bleibt sein Unvermögen in der Liga treu.

Die Highlights des Spiels siehst du hier:

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Textquelle: © LAOLA1.at

Referee Julian Weinberger geht bei Hartberg-LASK k.o.

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare