Rekordumsatz! Rapid schließt 2018/19 mit Erfolg ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid Wien kann das siebte Jahr in Folge positive Wirtschaftszahlen verzeichnen. Wie die Hütteldorfer am Donnerstag veröffentlichen, wurde im Geschäftsjahr 2018/19 ein Rekordumsatz von 50,7 Millionen Euro erwirtschaftet.

Das Eigenkapital wurde demnach auf 15,1 Millionen erhöht, was ebenfall als Rekord ausgewiesen wurde. Der Gewinn fiel nur knapp aus und lag bei 179.989 Euro.

Besonders positiv hätten sich die Bereiche Sponsoring und Hospitality entwickelt, erklärt Geschäftsführer Christoph Peschek. Erstmals seien mehr als 10 Millionen Euro über Sponsoring eingenommen worden.

Knapp negativ sei die Transferbilanz gewesen, hier steht laut dem Geschäftsbericht ein Minus von rund 346.000 Euro zu Buche.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lewis Hamilton: Formel 1 vor großen Veränderungen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare