Rapid-Coach Goran Djuricin ist beurlaubt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rapid beurlaubt Trainer Goran Djuricin! Wenige Minuten nach der 0:2-Heimpleite gegen St. Pölten geben die Hütteldorfer die Entscheidung bekannt.

"Jeder hat gesehen, wie schwer sich die Mannschaft mit dem Druck tut. Unmittelbar nach dem Schlusspiff sind wir zusammengesessen und sind zu dem Schluss gekommen, dass es für uns alle das Beste ist, uns sofort zu trennen", erzählt Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport, im Sky-Interview.

"Er hat mit der Größe reagiert, die er schon in den letzten Wochen gezeigt hat."

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Djuricin, der sich selbst am Samstag nicht mehr öffentlich äußern wollte, habe die Entscheidung der Rapid-Verantwortlichen mit Verständnis zur Kenntnis genommen.

Bickel: "Was alles auf ihn eingeprasselt ist"

"Er hat mit der Größe reagiert, die er schon in den letzten Wochen gezeigt hat. Es kann sich niemand ein Bild machen, was vor allem auf ihn da eingeprasselt ist", verweist er auf die Proteste vieler Rapid-Fans, die schon seit einiger Zeit den Rauswurf des Chef-Trainers forderten und immer wieder mit Aktionen für Aufsehen sorgten.

Alle Rapid-Trainer seit Ernst Dokupil:

Bild 1 von 27 | © GEPA

Ernst Dokupil

Bild 2 von 27 | © GEPA

Juli 2000 bis August 2001

Bild 3 von 27 | © GEPA

Peter Persidis

Bild 4 von 27 | © GEPA

August 2001 bis September 2001 (interimistisch)

Bild 5 von 27 | © GEPA

Lothar Matthäus

Bild 6 von 27 | © GEPA

September 2001 bis Mai 2002

Bild 7 von 27 | © GEPA

Josef Hickersberger

Bild 8 von 27 | © GEPA

Juli 2002 bis Ende 2005

Bild 9 von 27 | © GEPA

Georg Zellhofer

Bild 10 von 27 | © GEPA

Jänner 2006 bis Ende August 2006

Bild 11 von 27 | © GEPA

Peter Pacult

Bild 12 von 27 | © GEPA

September 2006 bis April 2011

Bild 13 von 27 | © GEPA

Zoran Barisic

Bild 14 von 27 | © GEPA

April 2011 bis Ende Mai 2011 (interimistisch)

Bild 15 von 27 | © GEPA

Peter Schöttel

Bild 16 von 27 | © GEPA

Juni 2011 bis April 2013

Bild 17 von 27 | © GEPA

Zoran Barisic

Bild 18 von 27 | © GEPA

April 2013 bis Juni 2016

Bild 19 von 27 | © GEPA

Mike Büskens

Bild 20 von 27 | © GEPA

Juni 2016 bis Anfang November 2016

Bild 21 von 27 | © GEPA

Damir Canadi

Bild 22 von 27 | © GEPA

November 2016 bis April 2017

Bild 23 von 27 | © GEPA

Goran Djuricin

Bild 24 von 27 | © GEPA

April 2017 bis September 2018

Bild 25 von 27 | © GEPA

Dietmar Kühbauer

Bild 26 von 27 | © GEPA

Oktober 2018 bis ???

Bild 27 von 27 | © GEPA

Die Rapid-Verantwortlichen weigerten sich zwar den Forderungen der Anhänger Folge zu leisten und stärkten dem Coach lange Zeit den Rücken. Der durch die Fan-Aktionen auf die Mannschaft aufgebaute Druck sei am Ende aber zu groß gewesen.

Verabschiedung kurz nach Schlusspfiff

"Wir haben ihm gesagt, dass wir sehr genau beobachten wie die Mannschaft reagiert und wie es ihr geht. Schon am Mittwoch (Anm.: Cup gegen Mattersburg) hat man gesehen, dass sie unbedingt wollte, dass sie sich aber schwer tut, den Druck ablegen zu können. Heute war wieder das Gleiche", so Bickel, der nach dem knappen Sieg im Elfmeterschießen in Mattersburg hoffte, "dass es ein Befreiuungschlag gewesen sein könnte. Das ist leider nicht geschehen."

Dementsprechend nahm Djuricin die Entscheidung des Rapid-Verantwortlichen auch sehr verständnisvoll zur Kenntnis. Kurz nach dem Schlusspfiff bedankte er sich überraschend emotional bei seinen Spielern, die er jeweils herzlich umarmte und damit den bevorstehenden Abschied andeutete.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid gibt Vertragsverlängerung mit Thomas Murg bekannt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare