Rapid beobachtet U21-Teamspieler

Rapid beobachtet U21-Teamspieler Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid sieht sich weiter nach Verstärkungen für die Defensive um.

Nach dem Interesse an Innenverteidiger Kevin Wimmer sollen die Hütteldorfer einen Backup für Linksverteidiger Maximilian Ullmann ins Auge gefasst haben. Laut "isport.blesk.cz" beobachtet der österreichische Vizemeister schon seit längerem den frischgebackenen U21-Nationalteamspieler Jonas Auer.

Der 20-Jährige wechselte 2018 aus der Akademie St. Pölten zu Slavia Prag, konnte sich dort jedoch nicht nachhaltig durchsetzen. Ein Jahr später folgte der Transfer zu Mlada Boleslav, die vergangene Spielzeit absolvierte Auer, der die gesamte linke Seite bespielen kann, bei Zweitligist Viktoria Zizkov.

Zizkov-Sportdirektor Michal Dyml bestätigt sogar das Interesse Rapids: "Ja, wir wissen, dass Rapid an Jonas interessiert ist."

Der Linksfuß gab Ende März sein Debüt im U21-Nationalteam und durchlief zuvor sämtliche Nachwuchsteams des ÖFB. In der abgelaufenen Zweitliga-Saison bestritt Auer 20 Spiele, in denen er zu fünf Treffern den entscheidenden Assist gab.

Das Arbeitspapier des von Harry Schiestl gemanagten 1,82-Meter-Mann läuft im Juni 2022 aus.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..