Hartberg-Star unverkäuflich

 

Rajko Rep war auch beim 2:2-Remis gegen Wacker Innsbruck (Spielbericht>>>) der beste Spieler des TSV Hartberg.

Der slowenische Offensiv-Spieler hält nach 17 Liga-Spielen bei sechs Toren und ebenso vielen Assists. Kein Wunder, dass bereits Gerüchte um einen Abgang des Sommer-Neuzugangs die Runde machen.

Hartberg-Obmann Erich Korherr bestätigt bei "Sky" das Interesse am 28-Jährigen: "Dass es bei seiner Art und Weise, wie er Fußball spielt, Interessenten gibt, ist keine Frage."

Hoffnungen brauchen sich diese aber nicht machen: "Er hat einen längerfristigen Vertrag. Wir geben ihn nicht her."

Rep steht bei den Hartbergern noch bis 2020 unter Vertrag. Er kam im Sommer vom LASK.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria ärgert sich SVM-Pleite über Fans und Einbruch

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare