Coronafall beim TSV Hartberg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Admira und Altach vermeldet auch der TSV Hartberg am Freitag einen Coronafall.

Die Oststeirer geben bekannt, dass ein Spieler aus dem 30-Mann-Kader im Rahmen der routinemäßigen COVID-19-Testungen positiv auf das Virus getestet wurde. Die weiteren Testungen bei Mannschaft, Betreuer und Staff ergaben allesamt negative Ergebnisse.

Der Betroffene, der bislang keinerlei Symptome zeigt, befindet sich bereits in häuslicher Quarantäne. Der Klub hat entsprechend dem Präventionskonzept reagiert und umgehend die zuständige Gesundheitsbehörde und die Bundesliga informiert. Aus Datenschutzgründen wird der Name des Spielers nicht bekanntgegeben.

Hartberg empfängt in der Bundesliga am Samstag die Wiener Austria (17 Uhr im LIVE-Ticker).

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Selbstkritik nach Molde: "Haben uns gar nicht ausgekannt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare