Manchester United will angeblich Marco Rose

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das wäre eine echte Sensation!

Wie die "Sun" berichtet, ist der englische Rekordmeister Manchester United in das Werben um "Bullen"-Trainer Marco Rose eingestiegen. Bisher wurde der Deutsche immer als Nachfolger von Julian Nagelsmann bei der TSG Hoffenheim genannt.

Das britische Boulevardblatt berichtet, dass Rose gemeinsam mit klangvollen Namen wie Zinedine Zidane oder Laurent Blanc auf der Trainerliste von Uniteds Vorstands-Vize Ed Woodward steht. Auch Interimscoach Ole Gunnar Solskjaer soll weiter im Rennen sein.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Favorit ist aber ein ganz anderer. Mauricio Pochettino, Trainer von Liga-Konkurrent Tottenham Hotspur, soll ganz oben auf der Wunschliste der Verantwortlichen von United stehen.

Kurz vor Weihnachten entließen die "Red Devils" Starcoach Jose Mourinho. Unter seinem interimistischen Nachfolger Solskjaer gab es seither drei Siege in drei Spielen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Arnautovic bekommt Ex-City-Star als Teamkollegen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare