Kehrt Rapid-Stürmer Jelic in die Heimat zurück?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid Wien könnte sich von Matej Jelic trennen.

Der kroatische Überraschungsmeister HNK Rijeka, Verein von Alexander Gorgon, soll laut dortigen Medienberichten Interesse am 26-Jährigen zeigen. Wie "weltfussball.at" berichtet, habe es schon einmal ein Angebot gegeben, nun dürften die Gespräche intensiver sein.

Der kroatische Stürmer war wenige Tage nach dem Abgang von Robert Beric im Sommer 2015 als Ersatz vom MSK Zilina aus der Slowakei gekommen, konnte sich in Wien aber nicht durchsetzen.

Entgegen der hohen Erwartungen brachte er es in den bisherigen 54 Pflichtspielen nur auf neun Tore für die Hütteldorfer. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison brachte er es auch aufgrund von Verletzungen nur auf zehn Partien und blieb gänzlich ohne Treffer.




Textquelle: © LAOLA1.at

Kapitän Schwab: "Djuricin weiß, wie Rapid spielen muss"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare