Admira-Boss kommentiert Herzog-Gerücht

Admira-Boss kommentiert Herzog-Gerücht Foto: © GEPA
 

Wird Andreas Herzog zur neuen Saison Trainer der Admira? Der "Kurier" berichtete unlängst darüber, dass Österreichs Rekordinternationaler vor einem Engagement in der Südstadt stehe.

In der "NÖN" winkt Admira-Präsident Philip Thonhauser jedoch ab: "Es ist nur ein arges Gerücht!" Tatsache ist aber, dass der Boss der Niederösterreicher regelmäßig mit Herzog Kontakt hat: "Es ist klar, dass er Admira-Affinität hat, weil seine zwei tollen Buben da spielen und er für seinen Stammverein mitfiebert. Er sieht viel im Nachwuchs, bringt immer wieder Ideen ein. Da reden wir viel, mehr aber nicht."

Ob Klaus Schmidt auch in der kommenden Spielzeit auf der Bank sitzt, ist jedenfalls noch nicht geklärt. Sportchef Franz Wohlfahrt sagt: "Wir haben immer offen kommuniziert, dass wir uns die Entscheidung für die neue Saison offenlassen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..