Die spezielle Tor-Serie der Austria

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Wiener Austria hat Geduld und sie wird belohnt. Tore in der ersten Spielhälfte haben die Veilchen jedenfalls nicht notwendig, um erfolgreich zu sein.

Beim klaren 4:0-Auswärtssieg gegen Sturm erzielte die Austria zum zehnten Mal in Folge ihre Treffer - und das waren immerhin 19 - nach dem Seitenwechsel.

"Das weiß die Mannschaft und hat Vertrauen", erklärt Trainer Thorsten Fink, der "von vorne bis hinten" ein gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen hat.

Den Gegner zurechtgelegt

Insgesamt haben die Favoritner in dieser Spielzeit 34 Treffer nach den Seitenwechsel erzielt, nur acht Mal durfte man vor der Pause jubeln. Insgesamt sieben Mal haben die Veilchen den Ball in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte im gegnerischen Tor untergebracht - kein anderes Bundesliga-Team durfte in dieser Phase öfter als zwei Mal jubeln. "Wir wissen, dass wir immer für ein Tor gut sind. Wir legen uns den Gegner gewissermaßen auch zurecht", meint Alexander Grünwald, der sein Team in Führung brachte.

"Die Mannschaft hat kapiert, worum es geht. Wir haben Sturm nicht ins Spiel kommen lassen. Graz ist eine defensiv kompakte Mannschaft, die gut umschalten kann. Wir haben aber alles so umgesetzt, wie wir es geplant haben", so Fink, der zwar verschnupft in die Steiermark kam, aber im Hinblick auf die Tabelle befreit aufatmen kann.

Mit vier Punkten aus zwei Spielen liegen die Violetten auf Kurs Richtung Europa: "Wir wollen uns immer nach oben orientieren, nächste Woche wollen wir Altach überholen. Die Frühjahrs-Saison ist noch jung, aber so komme ich gern in die Rückrunde."

Fodas Versprechen an Holzhauser

Dabei hatte Rapid im Derby den "Holzhauser-Code" geknackt, weil die Hütteldorfer den Quarterback in violett gekonnt aus dem Spiel nahmen. Im Hashtag-Rausch konnte sich der Mittelfeldspieler nach dem Sieg in Graz via Facebook den Seitenhieb "#liebeslaolateamcodegeknackt????" nicht verkneifen.

Mit 105 Ballaktionen, einem Assist, zwei Torschüssen und zwei Torvorlagen bekam der 24-Jährige gegen die Blackies wieder jene Freiheiten im Spielaufbau, die er so liebt. Die Zusage dafür erhielt er schon am Freitag von Franco Foda.

Der Sturm-Coach bekräftigte in der Pressekonferenz vor dem Spiel, sich am Vorgehen Rapids garantiert kein Vorbild nehmen zu wollen: "Nein, in dieser Art und Weise gibt es diese Überlegung bei mir nicht. Wir wollen unser Spiel durchbringen." An dem Plan ist Sturm in weiterer Folge bekanntlich gnadenlos gescheitert.

Die Bilder der 22. Runde der Bundesliga

Bild 1 von 63 | © GEPA

Ried-Salzburg

Bild 2 von 63 | © GEPA
Bild 3 von 63 | © GEPA
Bild 4 von 63 | © GEPA
Bild 5 von 63 | © GEPA
Bild 6 von 63 | © GEPA
Bild 7 von 63 | © GEPA
Bild 8 von 63 | © GEPA
Bild 9 von 63 | © GEPA
Bild 10 von 63 | © GEPA
Bild 11 von 63 | © GEPA
Bild 12 von 63 | © GEPA
Bild 13 von 63 | © GEPA
Bild 14 von 63 | © GEPA

Sturm - Austria 0:4

Bild 15 von 63 | © GEPA
Bild 16 von 63 | © GEPA
Bild 17 von 63 | © GEPA
Bild 18 von 63 | © GEPA
Bild 19 von 63 | © GEPA
Bild 20 von 63 | © GEPA
Bild 21 von 63 | © GEPA
Bild 22 von 63 | © GEPA
Bild 23 von 63 | © GEPA
Bild 24 von 63 | © GEPA

Mattersburg - WAC 2:1

Bild 25 von 63 | © GEPA
Bild 26 von 63 | © GEPA
Bild 27 von 63 | © GEPA
Bild 28 von 63 | © GEPA
Bild 29 von 63 | © GEPA
Bild 30 von 63 | © GEPA
Bild 31 von 63 | © GEPA
Bild 32 von 63 | © GEPA
Bild 33 von 63 | © GEPA
Bild 34 von 63 | © GEPA
Bild 35 von 63 | © GEPA
Bild 36 von 63 | © GEPA

Rapid - Admira 0:0

Bild 37 von 63 | © GEPA
Bild 38 von 63 | © GEPA
Bild 39 von 63 | © GEPA
Bild 40 von 63 | © GEPA
Bild 41 von 63 | © GEPA
Bild 42 von 63 | © GEPA
Bild 43 von 63 | © GEPA
Bild 44 von 63 | © GEPA
Bild 45 von 63 | © GEPA
Bild 46 von 63 | © GEPA
Bild 47 von 63 | © GEPA
Bild 48 von 63 | © GEPA
Bild 49 von 63 | © GEPA
Bild 50 von 63 | © GEPA

SCR Altach - SKN St. Pölten 1:2

Bild 51 von 63 | © GEPA
Bild 52 von 63 | © GEPA
Bild 53 von 63 | © GEPA
Bild 54 von 63 | © GEPA
Bild 55 von 63 | © GEPA
Bild 56 von 63 | © GEPA
Bild 57 von 63 | © GEPA
Bild 58 von 63 | © GEPA
Bild 59 von 63 | © GEPA
Bild 60 von 63 | © GEPA
Bild 61 von 63 | © GEPA
Bild 62 von 63 | © GEPA
Bild 63 von 63 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm nach 0:4 gegen Austria: "Das war extrem schlecht"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare