Africa Cup: Elfenbeinküste startet siegreich

Africa Cup: Elfenbeinküste startet siegreich
 

Die Elfenbeinküste ist mit einem 1:0-Sieg gegen Südafrika in den diesjährigen Africa Cup gestartet. In einer lange Zeit ausgeglichenen Partie macht am Ende der Treffer von Jonathan Kodjia von Aston Villa den Unterschied (65.).

Gruppe D des Turniers gilt als die Todesgruppe, neben der Elfenbeinküste und Südafrika kämpfen noch Marokko und Namibia um den Aufstieg in die Ko-Phase. Die Marokkaner starteten ebenfalls mit einem 1:0-Sieg in die Kontinentalmeisterschaft.

Im ersten Spiel der Gruppe E kommt Tunesien nicht über ein 1:1 gegen Angola hinaus. Youssef Msakni bringt den Favoriten in Führung (34.), Djalma (73.) sichert Angola noch einen Punkt.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..