Munterer Kampf in Favoriten geht an den GAK

 

Nach dem Fehlstart daheim gegen den FC Dornbirn schreibt der GAK in der 2. Runde der 2. Liga voll an: Bei den Young Violets Austria Wien gewinnen die Steirer 4:2.

Dabei nimmt das Spiel gleich zweimal eine Wende: Thomas Fink bringt die Gäste nach einer Flanke von Marco Perchtold per schöner Direktabnahme in Führung (32.), dem GAK gelingt es aber nicht, nachzulegen.

Das eröffnet den Jungveilchen die Gelegenheit, ins Spiel zurückzukommen - und binnen weniger Momente liegen auf einmal die Wiener vorn: Anouar El Mouhkantir (62.) und Niels Hahn (63.) drehen das Spiel schnell.

Weil Dominik Hackinger (67.) und erneut Fink (74.) zuschlagen, gehen die drei Punkte aber mit auf die Heimreise der Roten. In der Nachspielzeit gibt es noch einen Elfmeter für den GAK und Gelb-Rot gegen Stefan Radulovic, Marco Gantschnig verwertet vom Punkt (90.+2).

Der GAK springt vorerst mit den ersten drei Punkten auf Rang fünf, die Young Violets liegen mit einem Zähler auf Rang 13.

Spielplan>>>
Tabelle>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Bier-Comeback: Künftig wieder Schwechater bei Wiener Austria

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare