Dornbirn holt in der Nachspielzeit einen Punkt

 

Der FC Dornbirn luchst dem FAC in der 24. Runde der HPYBET 2. Liga ein spätes 1:1 ab.

Dabei geben die Wiener in der ersten Halbzeit den Ton an, Rapid-Leihgabe Felber (28.) und Umjenovic (42.) verfehlen das Tor von Dornbirn-Schlussmann Lang aber.

In der zweiten Halbzeit gibt es zunächst auf beiden Seiten Top-Chancen. Zuerst trifft Gashi (54.) nur die Stange, dann scheitert Hadzic (59.) an der Latte.

Felber brngt die Floridsdorfer in der 66. Minute in Führung, dann verabsäumen es die Gäste nachzusetzen und den Sieg zu fixieren. Ein Fehler, da Dornbirn via Strafstoß durch Dridrikas ausgleicht (90.+5).

2. Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Nikon El Maestro: "Natürlich hätten wir gerne Cristiano Messi"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare