SV Lafnitz kämpft den FAC nieder

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SV Lafnitz feiert in der 28. Runde der HYPBET 2. Liga einen 1:0-Heimsieg gegen den Floridsdorfer AC. Der Partie ist nicht anzumerken, dass es für beide Teams um nicht mehr viel geht. Die Begegnung ist geprägt von vielen harten Zweikämpfen.

Torszenen gibt es hingegen kaum, den einzigen Treffer des Abends erzielt Michael Tieber in der 38. Spielminute und sorgt somit für den nicht unverdienten Erfolg der Oststeirer. Vom FAC kommt offensiv noch weniger als von den Gastgebern.

Mit 35 Zählern sind die Athletiker Zehnter, Lafnitz belegt mit zwei Punkten weniger den 12. Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare