Top-Klubs jagen Alexander Prass

Top-Klubs jagen Alexander Prass Foto: © GEPA
 

Bei Liefering-Kicker Alexander Prass kündigt sich ein Tapetenwechsel an - und was für einer!

Der 19-Jährige, dessen Vertrag bei den Jung-"Bullen" mit Saisonende ausläuft, wird von Rapid Wien und Sturm Graz umgarnt, das berichtet die "Krone". Somit würden sich die beiden Top-Klubs aus der Bundesliga erneut ein Wettbieten liefern, beim Transfer von St. Pöltens Robert Ljubicic bekamen die Hütteldorfer den Zuschlag.

Prass startete seine Karriere in der Jugend des LASK, die er 2012 Richtung Salzburg verließ. Dort spielte sich der U21-Teamspieler von der U12 bis zu den Lieferingern hoch, für die er in der Saison 2018/19 die ersten Profi-Minuten in der 2. Liga feierte. Seitdem absolvierte der gebürtige Oberösterreicher 50 Spiele für den Nachwuchs-Klub, seit der vergangenen Spielzeit zählt Prass zum Stammpersonal.

In der laufenden Spielzeit gelang dem vielseitigen Mittelfeldspieler - er kann als Zehner, aber auch am linken Flügel und auf der linken Verteidiger-Positon agieren - der Durchbruch, in 19 Pflichtspielen verbuchte er bisher drei Treffer sowie sieben Assists. Im vergangenen U21-Lehrgang gab er im Testspiel gegen Saudi-Arabien sein Debüt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..