SKU Amstetten entlässt Robert Weinstabl

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SKU Amstetten trennt sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Robert Weinstabl.

Die Niederösterreicher holten in den vergangenen acht Runden der HPYBET 2. Liga nur zwei Zähler und sind als Tabellen-15. akut abstiegsbedroht. Auf das rettende Ufer fehlen zurzeit vier Zähler.

Der 35-jährige, nunmehrige Ex-Coach übernahm den Trainerposten in Amstetten im Sommer 2017, schaffte mit den Mostviertlern im Jahr 2018 auch den Aufstieg in Österreichs zweithöchste Spielklasse.

Der Verein ist bemüht, bis zum Liga-Spiel in Lafnitz am Freitagabend (ab 19:10 Uhr im LIVE-Stream) einen neuen Trainer zu präsentieren.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Grasshopper Club Zürich entlässt Trainer Thorsten Fink

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare