Lustenau-Stammkraft zu Fortuna Köln

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Firat Tuncer verlässt den SC Austria Lustenau ablösefrei. Der Deutsch-Türke wechselt in die deutsche Regionalliga zu Fortuna Köln.

Der neue Klub des Innenverteidigers ist in der abgelaufenen Saison aus der 3. deutschen Liga in die Regionalliga abgestiegen. Für den 24-Jährigen ist es eine Rückkehr in seine Heimatstadt Köln.

Der ehemalige türkische Nachwuchsteamspieler ist im Jänner 2017 nach Lustenau gekommen und hat dort als Stammkraft 56 Partien in der 2. Liga bestritten.

Textquelle: © LAOLA1.at

So tickt Sturm-Trainer Nestor El Maestro: Am Anfang war Osim

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare