Vorwärts Steyr und Trainer Wahlmüller trennen sich

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Willi Wahlmüller ist nicht mehr Trainer von Vorwärts Steyr. Die Oberösterreicher trennen sich nach eineinhalb Jahren einvernehmlich vom 53-Jährigen.

"Wir wollen einen neuen Impuls bringen, um unser sportliches Ziel Klassenerhalt erreichen zu können", sagt Jürgen Tröscher, der sportliche Leiter von Vorwärts. Interimistisch übernehmen Co-Trainer Andreas Milot, Athletiktrainer Markus Rammer und Juniors-Trainer Markus Eitl.

Der Start in die 2. Liga fiel für den Abschluss-Vierten der Vorsaison gebremst aus: Mit einem Sieg und zwei Unentschieden aus den bisherigen fünf Partien liegt Steyr nur einen Punkt von den Abstiegsrängen entfernt auf Platz 12.

Am Freitag empfängt Steyr in der sechsten Runde den SK Rapid II (ab 18:30 Uhr LIVE auf LAOLA1).

Textquelle: © LAOLA1.at

Neue Corona-Maßnahmen "ein Schlag ins Gesicht für Rapid"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare