Drei Testspieler bei Blau-Weiß Linz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Auch Neo-Coach Goran Djuricin konnte die sportliche Talfahrt bei Blau-Weiß Linz nicht stoppen. Die Oberösterreicher sind neben Vorwärts Steyr und Lafnitz das schlechteste Team der Rückrunde. Erst am Wochenende setzte es daheim gegen die Young Violets ein 0:5-Debakel.

Dementsprechend aufgebracht sind die Fans. In den letzten Runden soll es keine Unterstützung mehr geben. Die Kritik richtet sich aber nicht gegen den Coach. Der Verein reagiert per Aussendung: "Wir legen die Hoffnung in ihn, für den Herbst ein Team zusammenzustellen, das den blau-weißen Farben in allen Belangen wieder würdig wird."

Laut "OÖN" wird auch eifrig am Kader für die neue Saison gebastelt. Bernhard Fila, Thomas Jackel, Markus Blutsch, Franjo Dramac oder Manuel Krainz haben wohl keine Zukunft in Linz. Ihre Verträge laufen aus und werden scheinbar nicht verlängert.

Dafür wird bereits in dieser Woche einigen Testspielern auf die Beine gesehen: Mit Paolino Bertaccini (Arouca), Samuel Gueulette (Gent) oder Luka Sabov (Hellerup) kommen einige Kicker zum Probetraining.

Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg: Nächster Interessent für Schlager

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare