Verabschiedet sich Team Liquid aus Overwatch?

Aufmacherbild Foto: © Blizzard Entertainment
 

Abermals löst eine prestigeträchtige Organisation in Nordamerika ihren Overwatch-Squad auf, sofern man den Berichten von ESPN glauben darf.

Team Liquid soll sich dazu entschlossen haben, ihr gesamtes Overwatch-Team freizustellen. Dabei sollen jedoch nicht alle Spieler die Organisation verlassen. Denn Shane "rapha" Hendrixson, Tim "DaHanG" Fogarty, and Andrew "id_" Trulli werden mit sofortiger Wirkung für Team Liquid in Quake Champions vertreten.

Denn die drei konnten sich bereits für die Quakecon 2017 in Dallas qualifizieren.

Der kürzlich von der ESL entsperrte Keven "azk" Lariviere wird Overwatch komplett den Rücken zuwenden und mit seinem ehemaligen iBUYPOWER Teamkollegen neue Abenteuer in CS:GO anstreben.

Die verbleibenden Spieler Robert "shadder2k" Mocanu, Adam "MESR" De La Torre und Dennis "INTERNETHULK" Hawelka  sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten innerhalb des Spiels.

Des Weiteren heißt es, dass Team Liquid versucht, ihren Slot für die Overwatch Contenders abzugeben. Der Grund für die Trennung ist allem Anschein nach abermals die hohe Summe von 20 Millionen US Dollar die von Nöten ist, um in der höchsten Liga  teilzunehmen.

Quelle: ESPN

 

von Florian Zsifkovics

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare