Pro-Gamer "Ninja" streamt aus Salzburg

Aufmacherbild Foto: © Leo Rosas/Red Bull Content Pool
 

Während sich Gaming in Österreich gerade am Vormarsch befindet, ist das Thema vor allem in den USA und dem asiatischen Raum bereits mit den größten Sportarten wie Fußball, Football und Basketball gleichzustellen. Einer der größten Stars der Szene ist Tyler Blevins, der Fans des Spiels Fortnite vor allem unter dem Pseudonym Ninja bekannt ist. Der sympathische Amerikaner machte gestern auf seiner Europa-Tour halt in Österreich und exklusiv aus dem Hangar-7 für seine Millionen von Fans streamte.

Pionier der Gaming Szene

Millionen von Menschen verfolgen täglich seine Spiele und machen ihn so zu einem der bekanntesten Streamer und Gamer weltweit. Auf YouTube wurden seine Videos insgesamt bereits über 1,7 Milliarden Mal gesehen. Zu seinen Fans zählen unter anderem Stars wie der Fußballer Neymar Jr., Hip-Hop Superstar Drake und der Football-Spieler Odell Beckham Jr.. Tyler Blevins, genannt Ninja, ist mittlerweile einer der bekanntesten Streamer und Pro-Gamer der Welt.

Mit seinen Erfolgen im Spiel Fortnite wurde der 27-jährige Amerikaner binnen kürzester Zeit zum Pionier der Gaming Szene. Neben unzähligen Auftritten in den größten TV-Shows wie Ellen, Jimmy Kimmel und der Tonight Show mit Jimmy Fallon durfte Ninja direkt vom New Yorker Times Square streamen und zierte als erster Pro-Gamer der Geschichte das Cover des berühmten ESPN Magazins. Am Freitag machte Ninja, auf seiner Europa Tour, auch halt in Österreich. Gemeinsam mit seiner Frau Jessica verbrachte Blevins den Vormittag im Salzburger Umland, das ihn sichtlich beeindruckte: "Es ist wie in einem Film hier, einfach traumhaft", schwärmte er.

Am Nachmittag besuchte der Amerikaner den Hangar-7, von dem aus er abends exklusiv für seine Fans fast drei Stunden lang streamte: „Das ist die coolste Location von der ich jemals gestreamt habe.“ zeigte sich Tyler Blevins begeistert, der bereits vom weltberühmten New Yorker Times Square streamen durfte. Nach Paris, wo er gemeinsam mit Fußballer Neymar Jr. das Champions League Spiel von Paris Saint-Germain gegen Manchester United besuchte und Salzburg, geht es für den Weltstar nun weiter nach Polen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen