30.000 Euro Preisgeld bei A1 eSports League Finale

Aufmacherbild Foto: © A1eSports
 

Nach dem fulminanten eSports Finalevent im Juni im Wiener Gasometer mit mehr als 1.300 Besuchern und dem A1 eSports Summer Cup am A1 Beachvolleyball Major geht die A1 eSports League Austria in die nächste Runde. In Season 4 erwartet alle eSportler und Enthusiasten wieder eSports Action vom Feinsten.

Three Days, Two Events, #onepassion

Erstmalig in Österreich kombinieren A1 und Red Bull unter dem Claim #onepassion lässiges LAN-Feeling mit einem spektakulären Liga-Finale und bieten ultimative eSports & Gaming Experience in einem 3-tägigen Event. So werden das A1 eSports League Finale und Red Bull pLANet one von 08.-10. November 2019 in der Gösser Halle in Wien stattfinden und die Herzen aller Gaming und eSports Enthusiasten höherschlagen lassen.

Auf die Besucher warten dabei nicht nur die hochkarätigsten Liga-Finalspiele seit Bestehen der A1 eSports League Austria, sondern auch die außergewöhnlichste LAN Österreichs. Auch für Nicht-Spieler wird es vor Ort eSports und Gaming Action vom Feinsten geben. Tickets, Programmplan und weitere Informationen für das Event sind unter www.onepassion.gg erhältlich.

Zusätzlich wird mit dem eSport Summit Österreich am 08. November auch das größte eSports Networking Event Österreichs vor Ort mit spannenden Speakern und neuesten Insights aus der eSports Szene stattfinden.

Weitere Informationen dazu unter www.esportsummit.at.

2 Europameisterschaften

Mit den Bewerben in rFactor 2 und Super Smash Bros. Ultimate stehen in der A1 eSports League Austria auch gleich 2 Europameisterschaften an, die beim Finale in Wien im Herbst ihren Höhepunkt haben werden. Zusätzlich matchen sich die besten League of Legends Teams Österreichs sowie die besten deutschsprachigen Clash Royale Spieler um die Krone. Insgesamt geht es in Season 4 damit neben Ruhm und Ehre wieder um mehr als € 30.000,- Preisgeld.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare