Team SoloMid gewinnt NA LCS

Aufmacherbild Foto: © Riot Games
 

Nachdem das europäische Finale eine recht einseitige Angelegenheit war, erwartete die LoL-Szene in der NA LCS das wohl spannendsten Finale aller Zeiten!

In Nordamerika trafen hier die beiden Top-Teams Cloud9 und TSM (Team SoloMid) aufeinander. Der Serienmeister (TSM, 4-facher Titelverteidiger) konnte gleich die ersten beiden Spiele der Bo5-Serie gewinnen und die Weichen für einen 3:0 Sweep stellen.

Die Erwartungen sollten aber leider nicht erfüllt werden und eine bis dahin einseitige Partie wurde zur Nervenschlacht. Cloud9, angeführt von Jungler Contractz (Kha'zix und Graves), gab nicht auf und warf noch einmal alles in die Waagschale – was auch Wirkung zeigte. Anstelle des schnellen 3:0 für TSM, stand es plötzlich 2:2 und der Serienmeister fand sich mit dem Rücken zur Wand wider.

Meistertitel am laufenden Band

Im fünften und alles entscheidendem Spiel bewies TSM aber warum sie der nun 5-fache Seriensieger dieses Turniers sind. Durch eine starke Einzelspielerleistung von Bjergsen und eine außerordentliche Teamstrategie sicherte sich Team SoloMid doch noch den Titel. Neben dem Titel und wohl einige der besten Plays kann TSM auch noch den Spieler des Turniers stellen. Hauntzer, der beste Top-Laner der NA-LCS, wurde für seine starken Leistungen zum besten Spieler gewählt.

von Thomas Streitberger

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare