Der Underdog schafft die Sensation

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der Leistung, die Invictus Gaming in der Gruppenphase des MSI 2019 ablieferte, rechnete niemand mehr damit, dass ein Team den Weltmeister noch vom Titelgewinn abbringen könnte.

Ausgerechnet Team Liquid - das Team, das als leichterer Halbfinal Seed gehandelt wurde - schafft es, die chinesischen Weltmeister mit einem 3 zu 1 im „Best of Five“-Format zu besiegen.

Mit diesem Sieg macht Doublelift, der ADC von Team Liquid, eine großen Schritt in Richtung seines ersten internationalen Turniererfolgs.

Das zweite Halbfinale steht in den Startlöchern!

Weiter geht’s am Samstag um 9 Uhr in der Früh mit SK Telekom T1 gegen G2 eSports. Der Gewinner dieser Partie darf sich dann gegen den Bezwinger der Weltmeister beweisen und am Sonntag im „Best of Five“–Format um den MSI-Titel kämpfen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Eishockey-WM: ÖEHV-Team verpasst sich Nackenschlag

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare